A:GRAN

A:GRAN

Die leistungsstarke Allrounderin

Shredder-Feeder-Extruder Kombination

A:GRAN ist die kompakte Technologie für industriell anfallende Kunststoff­rückstände jedweder Art mit Fokus auf Spritzgussabfälle und verwirklicht hohe Leistung auf geringem Raum.

Beschreibung

Aufgrund des minimalen Energie­verbrauchs und material­schonenden Schredderns kann mit A:GRAN eine Zero­Waste Produktion (sämtliche Produktions­abfälle rückgeführt) erreicht werden. Hohe Wirtschaftlichkeit und umgesetzte Nachhaltigkeit sind somit die großen Stärken dieser Recycling Maschinen Kombination.

Dank der hohen Leistungsfähigkeit von A:GRAN werden sogar Anfahr­klumpen ohne zusätzliche Vorzerkleinerung wieder aufbereitet. Der Produktions­abfall fällt diskontinuierlich an? Kein Problem, denn diese Alleskönnerin lässt sich ebenso schnell abstellen wie anfahren und ermöglicht so effizientes Arbeiten nach den Erfordernissen des Betriebs.

Auf einen Blick

  • Aufbereitung von Industrie- Kunststoffabfällen in jeglicher Form
  • Ausstoßleistung je nach Typ: bis 120 kg/h (270 lbs/h)
  • Ein- & Ausschalten mit nur einem Knopfdruck
  • Abstellen und Anfahren jederzeit und rasch möglich
Extruderschnecke ø [mm]
Schnittbreite [mm]
max* kg/h
max* lbs/h
A:GRAN 65-40
65
400
100
220
A:GRAN 70-40
70
400
120
270

* Ausstoßwerte für LDPE gemäß NGR Werksnorm, abhängig von Material und Beschaffenheit.
Zusätzlich liefert NGR das gesamte Equipment zur Granulatförderung, wie Gebläse, Rohrleitungen, Zyklone u.v.m.

Mehr Materialien PA, PC, PPS, ABS, EVA, Biokunststoffe, Blends, …

Technologie

Das Arbeitsprinzip der A:GRAN

Die Zerkleinerung der Kunststoffabfälle erfolgt materialschonend durch einen massiv gebauten Schredder. Dabei wird das Material von Pneumatikschiebern an die Schredderwalzen gepresst.

Nach dem Schreddern wird das Material mittels Feeder direkt in den Extruder befördert, wo es auf eine gleichmäßige Schmeztemperatur gebracht und, wenn nötig, entgast wird.

Schredder, Feeder und Extruder liegen auf einer Achse und werden von einem gemeinsamen Antrieb betrieben. Duch die Nähe der Bauteile zueinander wird Oxidation des Materials vermieden und die Zerkleinerungswärme optimal genutzt.

One-Step-Technologie

In einem einzigen Prozessschritt zerkleinern langsam laufende Schreddermesser den Kunststoffabfall und befördern mittels Feeder das zerkleinerte Material kontinuierlich in den Extruder.

Verarbeitung von sperrigen Kunststoffabfällen

Große, dicke oder sperrige Teile können ohne vorherige Zerkleinerung verarbeitet werden, solange diese in den Trichter passen.

EIN/AUS-Einknopfautomatik

Die innovative Maschinensteuerung ermöglicht einfaches Anfahren und Abstellen sowie sanftes Anlaufen der Komponenten. Nach einer unvorhergesehenen Abschaltung erfolgt der Neustart bei vollem Extruder in weniger als 2 Minuten.

Dump and run-Betrieb

Der Materialfüllstand wird im Trichter permanent gemessen und die Zufuhr entsprechend gesteuert. Auch die diskontinuierliche Beladung des Förderbandes ist möglich; die weiteren Prozessschritte werden von der NGR Steuerung vollautomatisch eingeleitet.

Extruderschnecke

Extruderschnecke

Extruderschnecke

Speziell für die Anforderungen des Recyclings entwickelte Universal-Extruderschnecken erreichen beste Homogenität der Schmelze und verarbeiten das Material besonders schonend. Für spezielle Anforderungen entwicklen unsere kompetenten NGR Ingenieure maßgeschneiderte Schneckengeometrien.

Bedienterminal, Steuereinheit, Touchscreen

Bedienterminal

Steuerung

Alle Maschinenkomponenten von der Zuführung bis zur Granulierung werden über den übersichtlichen NGR Touchscreen automatisch gesteuert. Die Rezeptverwaltung des Bedienelements erhöht die Reproduzierbarkeit und erlaubt einfaches und richtiges Einstellen der Maschinenparameter.

Hochwertiges Granulat, Regranulat

Hochwertiges Granulat

Granulatkörnung

Zusätzlich zur hohen Qualität sorgt auch die gleichmäßige Granulatkörnung für eine homogene Zumischung zur Neuware. NGR ist daher indirekt auch Garant für eine konstante Qualität des Endprodukts

Zubehör

  • Zuführung

  • Entgasung

  • Granulierung

  • Filtrierung

  • Prüfgeräte

Zuführung

Luftabscheider

Luftabscheider

Luftabscheider

Der Luftabscheider dient dem produktionsbegleitenden, kontinuierlichen Wiederaufbereiten von Folienrandstreifen, die der Maschine pneumatisch zugeführt werden. Dieser Inline-Betrieb macht zusätzliches Materialhandling überflüssig und automatisiert die NGR Recyclingmaschine völlig.

Rolleneinzug

Rolleneinzug

Rolleneinzug

Mit variabler Einzugsgeschwindigkeit wird Rollenware prozessgeregelt verarbeitet, das Material wird nahezu kontinuierlich und ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand der Maschine zugeführt. Der Rolleneinzug kann mit anderen Zuführungssarten (zB. Förderband) gleichzeitig betrieben werden.

Förderband

Förderband

Förderband

Das Förderband transportiert das Aufgabematerial durch einen Metalldetektor in den Aufgabetrichter. Bei Vorhandensein von metallischen Fremdkörpern wird das Band automatisch für die Entfernung gestoppt.

Dosierung für Additive

Dosierung

Dosierung

Additive wie Farbpigmente, CaCo3 und Kompatibilisatoren können prozessgesteuert dem Materialstrom beigemengt werden. Es stehen Dosiersysteme für granulat- und/oder pulverförmige Additive zur Verfügung.

Entgasung

Entgasung A:GRAN

Entgasung

Einfache Entgasung

Die Vakuumentgasung beinhaltet eine Vakuumpumpe und wird an zwei Entgasungsöffnungen am Extruder angeschlossen. Die einfache Entgasung funktioniert anhand zweier Öffnungen, bei denen bei leichter Bedruckung und geringer Feuchtigkeit mittels Wasserring-Vakuumpumpe die Entgasung der Schmelze vorgenommen wird.

Vakuumpumpe im geschlossenen Wasserkreislauf

Vakuumpumpe im geschlossenen Wasserkreislauf

Vakuumpumpe im geschlossenen Kreislauf

Jede Entgasungskombination kann mit einem geschlossenen Wasserkreislauf ausgestattet werden. Der Frischwasserverbrauch an der Vakuumpumpe wird dadurch enorm verringert.

Granulierung

HD Granulierung, Wasserring-Heißabschlaggranulierung

HD Granulierung

Wasserring-Heißabschlag-Granulierung (HD)

Die Wasserring-Heißabschlag-Granulierung wird für Thermoplaste höherer Viskosität verwendet. Die Schmelze tritt durch die verschleißfeste Lochplatte aus und wird von den Granuliermessern abgeschlagen. Das im Wasserring abgekühlte Granulat wird abtransportiert, in der Zentrifuge getrocknet und ausgetragen. Durch Einstellen des Messeranpressdrucks erreichen die Granuliermesser lange Standzeiten, der Austausch erfolgt rasch und einfach.

Stranggranulierung

Stranggranulierung

Strand pelletizer (SP)

For low-viscosity melts. The melt emerges from strand nozzles, is cooled in a water bath, dried by means of a fan and cut to the desired length in the pelletizer. The result is cylindrical, dust-free pellets with excellent mixing properties.

Automatische Stranggranulierung

Automatische Stranggranulierung

Automatische Stranggranulierung (A-SP)

Neben den Vorteilen der herkömmlichen Stranggranulierung bietet die Automatische Stranggranulierung (A-SP) den zusätzlichen Komfort des vollautomatisierten Anfahrens. Die Stränge werden automatisch durch eine Wasserrutsche zum Granulator transportiert und das Granulat in einer Zentrifuge getrocknet.

Heißabschlag-Luftgranulierung

Heißabschlag-Luftgranulierung

Heißabschlag-Luftgranulierung (AP)

Die Heißabschlag-Luftgranulierung eignet sich speziell für Inline-Anwendungen, bei denen Wassereinsatz zu vermeiden ist. Die Schmelze tritt durch die verschleißfeste Lochplatte aus und wird von den Granuliermessern abgeschlagen. Das Granulat wird im Luftstrom abtransportiert und gekühlt.

Unterwassergranulierung

Unterwassergranulierung

Unterwassergranulierung (UWG)

Die Unterwassergranulierung (UWG) wird bei schwer zu verarbeitenden (zB. klebrigen) Polymeren oder Thermoplasten mit sehr hohem Schmelzeflussindex eingesetzt. Die Schmelze tritt aus der Lochplatte aus und wird von den Granuliermessern abgeschlagen. Der gesamte Prozess findet unter Wasser statt. In der Zentrifuge wird das Granulat vom Prozesswasser getrennt und getrocknet.

Filtrierung

Manueller Siebwechsler

Manueller Siebwechsler

Manueller Siebwechsler

Für sauberen In-house Produktionsabfall.  Per Handhebel können wechselweise zwei Siebe zur Reinigung aus der Kunststoffschmelze geschwenkt werden. Der Prozess läuft diskontinuierlich, da die Maschine zum Siebwechsel abgestellt werden muss.

Doppelkolben-Siebwechsler

Doppelkolben-Siebwechsler

Doppelkolben-Siebwechsler

Bei leichten Verunreinigungen. Die hydraulisch betätigte Doppelkolben-Siebwechseleinrichtung ermöglicht die kontinuierliche Filtrierung der Schmelze. Der Siebwechsel ist ohne Prozessabschaltung möglich.

Rückspülsiebwechseleinrichtung

Rückspülsiebwechsler

Rückspül-Siebwechseleinrichtung

Für stark verschmutze Materialien. Die hydraulisch betätigte Doppelkolben-Siebwechseleinrichtung filtert prozessgeregelt und kontinuierlich die Schmelze. Durch die integrierte Rückspülvorrichtung werden die Siebe automatischen gereinigt. Die Anzahl der Rückspülvorgänge und die damit verbundene Standzeit der Siebe sind vom Verschmutzungsgrad des Materials abhängig.

Prüfgeräte

Durchsatzwaage

Durchsatzwaage

Durchsatzwaage

Die Durchsatzwaage ist in die Maschinensteuerung eingebunden und zeigt die aktuelle Produktionsleistung in kg/h (lbs/hr) an. Die Daten können für eine optimale Prozessüberwachung in einem BDE-System aufgezeichnet werden.

Gasprüfgerät

Gasprüfgerät

Gasprüfgerät

Das Gerät dient der Qualitätskontrolle durch ständiges Messen der Granulatdichte. Nach vorgegebenen Parametern werden bei Unterschreitung der Grenzwerte die Weichen zur zweiten Wahl oder zum Ausschuss geschaltet. Die Überwachung selbst ist „inline“ und kontinuierlich in den Produktionsprozess eingebunden.

Online Viskosimeter

Online Viskosimeter

Online Viskosimeter

Mit dem Online Viskosimeter haben Sie stets die Viskosität der Schmelze im Blick: Aus dem Produktionsextruder wird Schmelze entnommen, die Viskosität gemessen und im Anschluss wieder in den Extruder rückgeführt. Auf Basis des Differenzdruckes über die Kapillare wird mittels hinterlegter Rezeptur die Viskosität des Materials (iV-Wert, MVR) ermittelt.

Galerie

Bilder

Solide Konstruktion, hochwertige Werkstoffe und präzise Ausführung ergeben langlebige Maschinenkomponenten.

Wartungsfreundliche Zugänge zu beweglichen Maschinenteilen ermöglichen schnellen Materialwechsel, raschen Aus- und Einbau von Verschleißteilen und minimieren Stehzeiten.

Der massiv ausgeführte, langsam laufende Schredder mit beidseitiger Wellenlagerung in Kombination mit dem pneumatisch angetriebenen Schieber sorgt für schonende Zerkleinerung auch sperriger Kunststoffteile.

Support

Unser Rundum-Service – Zufriedenheit inklusive

Ausgezeichnete Technologien verlangen ausgezeichneten Service. Unser 100%-Commitment zu perfekten Servicedienstleistungen garantiert Ihnen höchste Wirtschaftlichkeit und minimierte Standzeiten.

Unsere Leistungen:

  • Service-Hubs für schnellstmögliche Bearbeitung aller Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Ersatzteilzentren für flexible Reaktion auf starke Märkte
  • Hohe Ersatzteilverfügbarkeit durch besonders hohe Lagerstände in Europa und Nordamerika
  • Weltweite Extruderschneckenfertigungen für kurzfristige Anfertigungen oder Reparaturen
  • Einfache Bestellung von Teilen in unserem Webshop
  • Starter- und Ersatzteilpakete für jede Neumaschine

NGR Applications & Solutions

[4 MB]

A:GRAN

[3 MB]

Webshop

Besuchen Sie unseren Webshop und profitieren Sie von der noch einfacheren Beschaffung von NGR Ersatzteilen!

Zum Shop

Put us to the test!

Your plastic waste is tomorrow’s raw material.

In our test centers, we will demonstrate to you the performance of NGR recycling machines using your raw materials. We’ll be pleased to show you the benefits in person.

Contact us
A:GRAN Recyclingmaschine Post Industrial Recycling, Produktionsabfal